Spezifische Compliance-Aspekte beim Onboarding von Stiftungen

CHF 155.00 inkl. MwSt. 8.1%

Kategorie:

Beschreibung

Der eLearning Kurs “Spezifische Compliance-Aspekte beim Onboarding von Stiftungen” ist ab Juni 2024 verfügbar.

In unserem neuen Kursformat widmen wir uns mit ausgewählten Compliance-Aspekten bei der Aufnahme von Geschäftsbeziehungen im Zusammenhang mit Stiftungsgründungen. Herbei werden wir einen spezifischen Blick auf folgende Themenfelder:

  • Sanktions-Screening und Medien-Monitorings
  • Informationen im Zusammenhang mit dem Geschäftsprofil (Source of Funds, Drittbelege und Source of Wealth)
  • Identifikation und Feststellung Vertragspartner, wirtschaftlich Berechtigte, Einholung von Informationen zu allfälligen Ermessenbegünstigten
  • Aspekt AIA und FATCA: Einholung der Selbstauskunft

Adressaten sind Treuhänder und Mitarbeitende von Treuhandunternehmen. 

 

Der Kurs ist eine berufliche Schulung und Weiterbildung nach Art. 21 SPG iVm Art. 32 SPV, die ausgestellt Kursbestätigung gilt als Nachweis im Sinne des Art. 36 SPV.