Logo Altmann Consultants - Altmann Consultants GmbH

Compliance Aspekte bei Gemeinnützigen Stiftungen

Gemeinnützige Stiftungen

Gerne informieren wir, dass wir folgendes neues Kursformat zur Erweiterung unseres Schulungs- und Weiterbildungsangebot zu zentralen regulatorischen resp. Compliance-Themen eingeführt haben:

Wir führen dieses Kursformat auch in Form von In-House Trainings (vor Ort in den Betrieben) durch, zudem ist diese Schulung auch als eLearning Kurs über die Website der Altmann Consultants GmbH erhältlich.

Liechtenstein hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als einen wichtigen Philanthropie-Standort etabliert. Gemeinnützige Stiftungen spielen hierbei eine wesentliche Rolle u.a. in den Bereichen der Bildung und Erziehung, Entwicklungszusammenarbeit, Forschung und Wissenschaft, Gesundheit und Medizin, Kunst und Kultur, Soziales, Umwelt und Klimaschutz etc.

Ausgehend von praxisbezogenen Fallbeispielen setzen wir im Rahmen dieses Kurses den Fokus auf spezifische Compliance Aspekte im Zusammenhang mit liechtensteinischen gemeinnützigen Stiftungen.

Compliance Aspekte bei gemeinnützigen Stiftungen

Unter anderem werden hierbei folgende spezifischen Themenbereiche behandelt:

  • Einführung: Streifzug und Übersicht über Philantrophie-Standort Liechtenstein, Aspekte iZm. Foundation Governance
  • Stiftungsaufsichtsbehörde (STIFA), Aspekte iZm. Revisionsstelle
  • SPG/SPV-Aspekte und Fallbeispiele: Einsatz Formular T und D (überwiegend gemeinnützige vs. ausschliesslich gemeinnützige & steuerbefreite Stiftung), Geschäftsprofil, Aspekte iZm. risikobasierte Überwachung
  • VwbPG-Aspekte und Fallbeispiele: überwiegend gemeinnützige vs. ausschliesslich gemeinnützige & steuerbefreite Stiftung)
  • AIA – & FATCA-Aspekte und Fallbeispiele: Klassifikationen (überwiegend gemeinnützige vs. ausschliesslich gemeinnützige & steuerbefreite Stiftung), Aspekte der Selbstauskunft, Reporting-Inhalte in Abhängigkeit der Klassifikationen
  • Ein kurzer Blick in die Schweiz: Spezifika bei liechtensteinischen gemeinnützigen Stiftungen mit Bankverbindung in der Schweiz unter dem Gesichtspunkt VSB-Formularwesen (WB-Feststellung) und AIA

Adressaten sind Treuhänder und Mitarbeitende von Treuhandunternehmen, sowie weitere Finanzplatzteilnehmer. 

Dieser Kurs ist eine berufliche Schulung und Weiterbildung nach Art. 21 SPG iVm. Art. 32 SPV, die ausgestellte Teilnahmebestätigung gilt als Nachweis im Sinne des Art. 36 SPV.

Interessiert an unserem neuen Kursformat?

Sie können über diesen LINK den eLearning Kurs beziehen resp. bei Interesse an In-House Trainings, treten Sie gerne mit uns in Kontakt.